Das sind die 8 beliebtesten Materialien für Küchengriffe!


küchengriffe aus verschiedenen materialien

Während der Renovierung meiner Küche wurde mir die Vielfalt der verfügbaren Materialien für Küchengriffe deutlich bewusst. Ich erinnere mich daran, wie verwirrend es sein kann, insbesondere wenn man nicht mit den Feinheiten von Küchengriffen vertraut ist. Nun würde ich gerne meine Erkenntnisse mit dir teilen.

Nach dem Lesen dieses Beitrags wirst du genau wissen, welche Materialien du im Auge behalten solltest, um die perfekten Küchengriffe für dein individuelles Design zu finden. Zudem erfährst du, welche zwei Materialien als die besten Optionen für Küchengriffe gelten.

Die beliebtesten Materialien für Küchengriffe im Überblick

Jedes Material hat seine einzigartigen Eigenschaften, die das Gesamtbild einer Küche beeinflussen können. Ich werde die Materialien erstmal in einer Liste zeigen und dann die einzelnen Varianten durchgehen.

8 gute Varianten für Küchengriffe:

  1. Edelstahl
  2. Aluminium
  3. Messing
  4. Plexiglas
  5. Plastik
  6. Keramik/ Porzellan
  7. Holz
  8. Leder

Bevor ich jedes Material im Detail betrachte, möchte ich dir zunächst eine Tabelle mit den Preisklassen präsentieren. Das wird dir dabei helfen, einen groben Überblick darüber zu bekommen, wo sich jedes Material auf dem Markt preislich einordnet.

MaterialPreisklass
EdelstahlHoch
AluminiumMittel
MessingHoch
PlexiglasMittel bis hoch
PlastikNiedrig bis mittel
Keramik/PorzellanMittel bis hoch
HolzNiedrig bis hoch
LederHoch
Küchengriffe-Materialien Preisklasse

Mit diesem Hintergrundwissen können wir jetzt fortfahren. Lass uns nun die verschiedenen Optionen für Küchengriffe genauer erkunden!

Hier ist ein kurzes Video, das die Materialien auflistet:

1. Edelstahl: zeitlose Eleganz und Widerstandsfähigkeit

küchengriff aus edelstahl

Edelstahl erstrahlt in zeitloser Eleganz und zeichnet sich durch seine bemerkenswerte Widerstandsfähigkeit gegenüber Korrosion aus. Die Griffe aus Edelstahl passen perfekt zu modernen und minimalistischen Küchen und sind besonders leicht zu pflegen.

große küche in minimalistischem stil

Der metallische Glanz bleibt über die Jahre hinweg makellos.

Darüber hinaus ist Edelstahl für seine Robustheit bekannt, wodurch die Griffe den täglichen Belastungen standhalten und gleichzeitig ihre glänzende Oberfläche bewahren.

Diese langlebige Eleganz macht Edelstahlgriffe zu einer zeitlosen Wahl, die nicht nur die moderne Küche, sondern auch die Küchen der Zukunft bereichert.

zeitgenössische küche einrichten - lange metall-griffe

Edelstahl ist bekannt für seine Härte. Griffe aus Edelstahl sind widerstandsfähig gegen Kratzer, Dellen und Rost.

2. Aluminium: Leichtigkeit und Vielseitigkeit

Aluminiumgriffe bringen wirklich Leichtigkeit in die Küche. Mit einer breiten Palette von Farben und Formen passen sie sich mühelos verschiedenen Küchenstilen an. Die Griffe sind auch wie der Edelstahl leicht zu reinigen und eignen sich besonders gut für moderne und industrielle Küchendesigns.

Aluminiumgriffe haben sehr klare Linien und sehen modern aus. Man kann sie in ganz unterschiedlichen Varianten finden. Die Vielseitigkeit dieses Materials eröffnet die Möglichkeit, die Griffe an individuelle Farbwünschen anzupassen und somit das Gesamtbild der Küche zu personalisieren.

wunderschöne küche einrichten

Auch in industriellen Küchen, die häufig klare Strukturen und funktionale Designs bevorzugen, integrieren sich Aluminiumgriffe harmonisch und tragen dazu bei, ein professionelles Ambiente zu schaffen. Aus diesem Grund wird Aluminium oft in geschäftlichen Räumen eingesetzt, um eine stilvolle und minimalistische Küchengestaltung zu ermöglichen.

Leicht, einfach zu pflegen und anpassungsfähig – Aluminiumgriffe sind somit eine ideale Wahl für moderne und funktionale Küchenkonzepte.

3. Messing: Der Glanz des Klassischen

küchengriff aus messing

Messinggriffe strahlen einen zeitlosen Glanz aus, der perfekt zu traditionellen Küchenstilen passt. Sie zeichnen sich durch einen warmen Goldton aus und verleihen der Küche eine klassische Note. Jede Küche mit Griffen aus Messing sieht elegant und zeitlos aus.

Ich habe mich bewusst gegen Messing als Material für meine Küchengriffe entschieden, da es nicht zu dem Stil meiner Küche passen würde. Nicht jede Küche eignet sich für Messingelemente. Es ist wichtig, dass die Küche ein zeitloses Ambiente besitzt, das wirklich zu ihr passt.

Messing besitzt die Fähigkeit, ein Gefühl von Wärme und Authentizität zu vermitteln, was besonders in traditionellen und ländlichen Küchen hoch geschätzt wird. Mit der Zeit kann sich eine leicht antik wirkende Patina auf den Messinggriffen entwickeln. Aus meiner Perspektive verleiht dies den Griffen eine zusätzliche Dimension und erzählt eine Geschichte von Gebrauch und Leben in der Küche. Ich finde, dieses Material hat etwas Märchenhaftes an sich.

4. Plexiglas: Moderne Transparenz in der Küche

weiße küchenschränke mit griffen aus plexiglas


Plexiglasgriffe sind leicht und einfach zu reinigen, was sie zu einer praktischen Option für moderne Haushalte macht. Die transparente Eigenschaft von Plexiglas schafft eine luftige Atmosphäre in der Küche, indem sie visuelle Barrieren minimiert und die Aufmerksamkeit auf andere gestalterische Elemente lenkt.

Plexiglas hat einen cleanen Look und passt besonders gut zu modernen und minimalistischen Küchenstilen, bei denen klare Linien und eine reduzierte Ästhetik im Mittelpunkt stehen.

Mit ihrer modernen Ausstrahlung setzen Plexiglasgriffe somit nicht nur stilvolle Akzente, sondern tragen auch dazu bei, eine offene und zeitgemäße Küchenumgebung zu schaffen.

5. Küchengriffe aus Plastik: budgetfreundlich und vielfältig

schwarze plastik griffe für küchenschränke

Wenn du nicht allzu viel Geld für Küchengriffe ausgeben möchtest, kannst du jederzeit auf Kunststoffgriffe zurückgreifen. Zwar zählt Kunststoff meiner Meinung nach nicht zu den Top-Materialien, jedoch wird es in vielen Fällen bevorzugt, weshalb ich es in diesem Artikel anspreche. Schlussendlich ist Kunststoff kostengünstig, leicht zu reinigen, und aufgrund seiner Leichtigkeit fällt manchmal nicht einmal auf, dass es sich um Kunststoff handelt. Bei sorgfältiger Verarbeitung erkennt man bei einigen Küchengriffen kaum, dass sie aus Kunststoff bestehen – sie sehen sehr ansprechend aus.

Daher halte ich Kunststoff in dieser Hinsicht für eine der praktischsten Optionen für Küchengriffe, vielleicht sogar für die beste.

6. Keramik/Porzellan für zarte Eleganz in der Küche

küchengriffe aus keramik, porzellan

Der größte Vorteil von Küchengriffen aus Porzellan liegt zweifellos in ihrer Ästhetik – sie sind einfach wunderschön. Ganz ehrlich: Worauf legen die meisten Menschen zuerst Wert, wenn sie Griffe für ihre Küchenschränke aussuchen? Natürlich darauf, wie die Griffe aussehen und wie gut sie zum Gesamtstil der Küche passen.

Bei Porzellan und Keramik ist zu beachten, dass es sich erstens um ein deutlich schwereres Material handelt und zweitens, dass sie nicht in jeder Küche gleichermaßen gut wirken. Die Küche sollte eine sanfte Atmosphäre ausstrahlen, sei es im klassischen, traditionellen oder sogar Shabby-Chic-Stil. Die Einrichtung sollte dabei elegant und feminin gestaltet sein.

Porzellan ist empfindlich gegenüber Stößen und das erfordert eine vorsichtige Handhabung, um Beschädigungen zu vermeiden.

7. Holzgriffe: natürliche Wärme und Vielfalt

küchengriffe aus holz auf einem küchenschrank

Holzgriffe strahlen natürliche Wärme aus. Sie passen gut zu traditionellen, ländlichen oder modernen Küchen.

Holz hat eine natürliche Schönheit. Jede Küche, die hölzerne Elemente hat, wirkt einladend und gemütlich.

Die Vielfalt der Holzarten ermöglicht es, das Material an unterschiedliche Küchenstile anzupassen, sei es für eine rustikale Bauernhausküche oder ein modernes, skandinavisches Design.

Holz hat allerdings den Nachteil, dass es etwas mehr Aufmerksamkeit erfordert. Es anfälliger für Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen ist.

8. Leder: Luxuriöse Akzente in deiner Küche

weißer küchenschrank mit griffen aus leder

Ledergriffe passen besonders gut zu modernen oder industriellen Küchen. Leder hat eine warme und natürliche Haptik, die der Küche einen Hauch von Exklusivität verleiht . Ob in einem minimalistischen Loft oder einer modernen Wohnküche – Ledergriffe sind sehr schick.

Wenn du dich für Küchengriffe aus Leder entscheidest, ist es ratsam, sie regelmäßig zu reinigen und bei Bedarf spezielle Pflegemittel aufzutragen, um das Leder vor Verschmutzungen und Feuchtigkeit zu schützen.

Pflegeleichtigkeit des Materials: ein wichtiger Aspekt

küchengriff aus aluminium


Wenn es um die Pflege geht, sind Edelstahl und Aluminium die klaren Gewinner. Diese Materialien lassen sich leicht abwischen und behalten ihren Glanz über Jahre hinweg. Edelstahl ist besonders widerstandsfähig gegenüber Korrosion, während Aluminium mit seiner Leichtigkeit und Vielseitigkeit punktet. Die unkomplizierte Reinigung macht beide zu idealen Optionen für vielgenutzte Küchen, in denen Effizienz und Langlebigkeit gefragt sind.

Holz, obwohl es eine natürliche und ansprechende Option ist, erfordert mehr Aufmerksamkeit. Es ist anfälliger für Kratzer und Feuchtigkeit, daher ist eine regelmäßige Pflege notwendig, um seine Schönheit zu bewahren. Dennoch belohnt die warme und natürliche Ausstrahlung von Holzgriffen oft den zusätzlichen Aufwand mit einem zeitlosen Charme.

Kunststoffgriffe sind leicht zu reinigen, was sie zu einer praktischen Wahl macht. Allerdings neigen sie im Laufe der Zeit dazu, zu verblassen, insbesondere wenn sie direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Für Küchen, in denen ein langlebiges, farbenfrohes Aussehen gewünscht wird, solltest du alternative Materialien in Betracht ziehen.

Welches Material ist an der Spitze bei den Küchengriffen?

küchengriff aus edelstahl in einer küche mit baby


Nach meiner Erfahrung, ist das hochwertigste Material für Küchengriffe Edelstahl.

Edelstahl wird oft als das beste Material für Küchengriffe aus mehreren Gründen betrachtet:

  1. Langlebig: Edelstahl ist bekannt für seine Widerstandsfähigkeit gegen Rost, Korrosion und Flecken. Dies verleiht den Küchengriffen eine längere Lebensdauer und macht sie besonders strapazierfähig.
  2. Hygienisch: Aufgrund seiner glatten Oberfläche lässt sich Edelstahl leicht reinigen und ist weniger anfällig für das Anhaften von Bakterien. Das macht es zu einer hygienischen Wahl in der Küche.
  3. Hitzebeständigkeit: Edelstahl ist im Allgemeinen hitzebeständig, was wichtig ist, wenn die Griffe in der Nähe von Kochflächen platziert sind.
  4. Universelles Design: Edelstahl hat ein zeitloses und modernes Erscheinungsbild, das gut zu verschiedenen Küchenstilen passt. Es fügt sich sowohl in moderne als auch in klassische Designs harmonisch ein.
  5. Umweltfreundlich: Edelstahl ist zu einem großen Teil recycelbar, was ihn zu einer umweltfreundlichen Wahl macht.

Diese Eigenschaften machen Edelstahl zu einer sehr guten Option für Küchengriffe. Persönlich habe ich mich für Griffe aus Aluminium anstelle von Edelstahl entschieden, da Aluminium ebenfalls ein äußerst langlebiges und pflegeleichtes Material ist, dabei jedoch etwas preisgünstiger als Edelstahl ausfällt.

Was ist besser: Aluminium oder Edelstahl?

Die Wahl zwischen Edelstahl und Aluminium hängt von deinen individuellen Präferenzen, deinem Budget und dem gewünschten Erscheinungsbild deiner Küche ab.

Wenn Härte, Rostbeständigkeit und ein modernes Design wichtig sind, ist Edelstahl möglicherweise die bessere Wahl. Wenn du ein leichteres Material bevorzugst und ein begrenzteres Budget hast, könnte Aluminium die geeignetere Option sein.

Beide Materialien haben ihre Vorzüge, und es ist wichtig, die spezifischen Anforderungen deiner Küche zu berücksichtigen, um die beste Entscheidung zu treffen.

pin für pinterest - griffe für küchenschränke - material auswählen

Fazit zum Thema

Wenn du darüber nachdenkst, welches Material du für deine Küchengriffe wählen sollst, lautet mein Rat: Vertrau auf den bewährten Klassiker.

Edelstahl und Aluminium sind sichere Optionen, mit denen du nichts falsch machst. Die anderen Möglichkeiten sind zwar auch gut, haben jedoch ihre Eigenheiten. Zum Beispiel passen sie nicht zu jedem Küchenstil und erfordern mehr Pflege und Reinigung, um optimal auszusehen.

Letztendlich liegt die Entscheidung bei dir. Mein Ziel mit diesem Artikel ist es, dir die verschiedenen Materialoptionen für Küchengriffe näherzubringen, damit du eine informierte Wahl treffen kannst.

Wenn du mehr Artikel rund um Haushalt und Wohnen entdecken möchtest, schau einfach auf der Hauptseite von ‚Schublade In Ordnung‘ vorbei und lass dich inspirieren!

Angie

Ich liebe Ordnung im Haus und im Büro! Darüber geht es auch auf schublade-in-ordnung.de. Ich präsentiere praktische Ordnungssysteme und Schubladen Organizer, die unseren Alltag erleichtern.

Neue Beiträge